Tolle Idee: Die BioBrotBox

Über eine tolle Idee sind wir in Aschaffenburg und Umgebung gestolpert. Ein wirklich tolles Beispiel, wie wir finden. Daher möchten wir auch hier drüber berichten.

Schon zum dritten Mal haben die Schulanfänger in und um Aschaffenburg nämlich eine Bio-Brotbox erhalten. Insgesamt wurde die Aktion nun schon an 45 Schulen in der Region durchgeführt. Über 2.200 Schüler können diese Box nun ihr Eigen nennen. Beim Überreichen der Box waren viele gute und vor allen Dingen gesunde Sachen in der Box enthalten, wie z.B. Früchtemüsli, frisches Vollkornbrot, Fruchtaufstrich, Reis-Schoko-Drink, eine Karotte uvm – alles übrigens wirklich Bio und aus regionalem Anbau. Die Box enthielt zusätzlich noch eine Info-Broschüre der Zeitschrift Schrot & Korn mit vielen Infos rund ums Thema gesunde Ernährung.

Woher stammt die Idee mit der Box?

Die Deutschen sind sehr geizig, wenn es um Ausgaben für das Essen geht. Doch gerade beim Essen sollten wir doch nicht sparen. Nur so gelangt gute und frische Nahrung in unseren Körper und nur so können wir doch etwas für den Umweltschutz tun. Sei es nun beim Anbau oder zur richtigen und artgerechten Tierhaltung. In anderen Ländern läuft das übrigens ganz anders. Frankreich z.B. legt sehr viel Wert auf gutes Essen und gute Ernährung und gibt dementsprechend dafür natürlich auch mehr Geld aus. Gespart wird dann eher an anderen Ecken. Was theoretisch ja auch sehr viel sinnvoller ist.

Mit Klick gehts zur Broschüre der Bio-Brot-Box
Mit Klick gehts zur Broschüre der Bio-Brot-Box

Für die Kinder hat die BioBrotBox aber natürlich noch eine viel größere Bedeutung. Die Kinder sollen lernen, gut mit Essen umzugehen und frühzeitig verstehen, wie wichtig gute Ernährung für das Wachstum ist aber eben auch für die Konzentration und somit auch fürs Lernen.

Hinzu kommt die Tatsache, dass immer mehr Kinder und Jugendliche ein Problem mit Übergewicht haben. Die Aktion „Bio-Brotbox“ steht im Kontrast dazu für eine bewusste, gesunde Ernährung. Um sich zu entwickeln, zu wachsen, gesund zu bleiben, zu lernen und eben auch fit zu sein, brauchen Kinder einen gesunden Mix aus Kohlenhydraten, Eiweiß, Balaststoffen und Vitaminen.

Die Aktion wird mittlerweile auch bundesweit angeboten. In machen Regionen schon seit über 10 Jahren. Unterstüzt wird diese tolle und wichtige Aktion von Unternehmen wie Dr. Hauschka (diese Produkte sind in vielen Wellnesshotels vertreten), Ökoland, Rapunzel uvm. Diese Firmen haben z.B. Produkte in der Box gespendet. Zusätzlich gab es auch Verstärkung und Unterstützung von Agenturen und Druckereien. Die Infobroschüre von Schrot & Korn für den Bereich Aschaffenburg wurde sogar von den Auszubildenden einer Druckerei als freies Projekt erstellt.

Daumen hoch ! Tolle Aktion !